Der Dedesdorfer Platz nimmt Form an!

Die Überraschung war groß, als die Baugruppen letzte Woche den Dedesdorfer Platz begutachteten und bemerkten, dass während der langen Winterpause die Bäume auf dem zu bebauenden „Bunkergründstück“ entfernt wurden. Das ist ein weiterer wirklich sichtbarer Baufortschritt seitens der Stadt und so ist auch eine weitere Voraussetzung für die Ausschreibung der Grundstücke erfüllt, die z.Zt. für Ende des 1. Quartals 2018 angekündigt ist.

PS: Natürlich bedauern wir die Entfernung jeglicher Begrünung vor allem in Stadtgebieten und setzen uns weiterhin für eine möglichst grüne Waller Mitte ein. Dass diese Bäume gefällt werden mussten lag schlichtweg daran, dass die Stadt Bremen auf diesem Gebiet eines der Baugrundstücke geplant hat.

Schreibe einen Kommentar