„Zukunftsbild Walle Central 2040“

Unter diesem Motto wird derzeit ein Konzept verhandelt, das die soziale und wirtschaftliche Entwicklung des zentralen Waller Ortsteils vorantreiben soll. Ausgangslage sind die steigenden Verkehrszahlen, die Nachfragen vieler Bürger*innen nach einem beruhigten, kooperativen Verkehr sowie der schlechte Zustand vieler Straßen.

Das Konzept wurde vom Waller Beirat erarbeitet und in den letzten Monaten dem Bauressort und dem Amt für Straßen und Verkehr vorgestellt. In einem ersten öffentlichen Workshop – an dem auch wir Ende September teilgenommen haben – wurden die verschiedenen Ideen eifrig diskutiert. Am 25. Oktober wird es eine zweite Veranstaltung geben.

Bei dem Treffen sollen die Ergebnisse des ersten Workshops erörtert, Prioritäten gesetzt und gemeinsam überlegt werden, welche Möglichkeiten es gibt, dem Zukunftsbild Walle näher zu kommen. Wir sind gespannt!

Schreibe einen Kommentar