Auf einen Spaziergang mit der Wirtschaftssenatorin

Foto: Roland Scheitz

Die Waller Mitte ist ein ganz besonders schönes Fleckchen Erde. Das wussten wir ja schon immer! Über die Entwicklung des Platzes in den letzten 10 Jahren hat sich die Bremer Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt Anfang Juni informieren lassen – man beachte die fachkundige Person in der Mitte des Fotos 🙂

Der Besuch der Waller Mitte war Teil eines Spaziergangs entlang der Vegesacker Straße, einer zentralen Straße in Walle, die attraktiver werden soll. Wie? Das beschreiben zwei Beirats-Mitglieder, ein Mitglied der Bürger-Initiative Waller Mitte, ein ansässiger Buchladenbesitzer und eine engagierte Anwohnerin bzw. Baugruppen-Vertreterin in dem Konzeptpapier „Sichere und lebendige Vegesacker Straße“.

Hier gehts zum Artikel des Weser Kurier.

Schreibe einen Kommentar